BIOGRAFIE-BLOG

Hier bloggt der Betreiber von Gurran, Dr. Andreas Trunschke, über Aktuelles rund um Biografien, das Schreiben und das Veröffentlichen von Biografien.

Übrigens, Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren. So erhalten Sie automatisch alle neuen Beiträge. Klicken Sie dazu auf dieses Icon am Ende des Lesezeichens und folgen Sie den Anweisungen:

Im Google-Doodle: Léon Foucault

Veröffentlicht am 18.09.2013 – 0 Kommentare

Heute ehrt Google wieder einmal eine bedeutenden Persönlichkeit mit einem sogenannten Doodle: den französischen Physiker Jean Bernard Léon Foucault (* 18. September 1819 in Paris; † 11. Februar 1868 ebenda).

weiter lesen

Biografie als Wiedergutmachung

Veröffentlicht am 14.09.2013 – 0 Kommentare

"Wiedergutmachung: amerikanische und britische Geheimdienste schenken jedem Überwachten persönliche Biografie".
Doch es ist nur Satire, aber sehr gut gemachte. Wenn es nicht so bitter wäre, würde einem das Lachen auch nicht so im Halse stecken bleiben. Lesenswert! (Nachzulesen in Eine Zeitung. In Satira Veritas.)

weiter lesen

Biografie-Zitat der Woche, 37/2013

Veröffentlicht am 13.09.2013 – 0 Kommentare

"Wer immer das Beste gegeben hat, bleibt unvergessen." - Johann Christoph Friedrich von Schiller (* 10. November 1759 in Marbach am Neckar, Württemberg; † 9. Mai 1805 in Weimar, Sachsen-Weimar), deutscher Dichter, Philosoph und Historiker

weiter lesen

Haben Sie eigentlich einen Wikipedia-Eintrag?

Veröffentlicht am 12.09.2013 – 0 Kommentare

Wer mehr oder weniger prominent ist, über den schreibt irgendwann irgendwer einen Artikel auf Wikipedia, andere korrigieren oder ergänzen ihn. Am Ende bleibt ein Eintrag, dem man entnehmen kann, wer sie waren und was so besonders an ihnen ist. Sie haben eine Spur hinterlassen. Noch Generationen nach uns können sich an sie erinnern. Was aber ist mit allen anderen?

weiter lesen

Biografie-Zitat der Woche, 36/2013

Veröffentlicht am 06.09.2013 – 0 Kommentare

"Die Geschichtsbücher werden ... nichts von ihm zu vermelden haben; der 'Kenner' aber, der aparten Erscheinungen liebevoll nachgeht und das Beachtens- resp. Berichtenswerte nicht bloß da findet, wo Glockenklang und Kanonendonner ein Leben begleiten, ein solcher wird sich an einer Gestalt, wie die des 'alten Gentz", immer herzlich erfreuen, weil sie mit Vermeidung alles alltäglich Wiederkehrenden und blassen Allgemeinen, so viel farbenfrische Lokaltöne zeigt... Soll er in wenig Strichen charakterisiert werden, so darf man sagen, er war eine merkwürdige Mischung von Schlauheit und Bonhommie, von innerlicher Freiheit und äußerlichem sich Schicken, von Pfennigängstlichkeit und Unternehmungskühnheit, alles auf Grundlage tief eingewurzelten und mit Vorliebe gepflegten Spießbürgertums." - Theodor Fontane (* 30. Dezember 1819 in Neuruppin; † 20. September 1898 in Berlin), deutscher Schriftsteller und approbierter Apotheker

weiter lesen

Geräusche und Musik für Ihre Biografie

Veröffentlicht am 02.09.2013 – 0 Kommentare

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, wozu in aller Welt Sie Geräuche und Musik für Ihre Biografie benötigen. Tatsächlich, wenn Sie "nur" einen Text schreiben und ein Buch veröffentlichen, können Sie schwerlich Töne einbinden. Aber das Biografie-Portal Gurran bietet Ihnen ja viel, viel mehr Möglichkeiten, als es ein Buch je könnte.

weiter lesen

Über die Arbeit mit Zeitzeugen

Veröffentlicht am 31.08.2013 – 0 Kommentare

Bereits vor einiger Zeit - am 14. und 15. Februar 2013 - fand in Potsdam eine große Tagung zur Arbeit mit Zeitzeugen statt. Veranstaltet wurde sie von Zeitpfeil e.V.. Ich hatte das große Glück, an der Dokumentation mitwirken zu können.

weiter lesen

Glückwunsch zum 90.

Veröffentlicht am 31.08.2013 – 0 Kommentare

Kurt Ostwald, einer der ersten, die hier ihre Biografie veröffentlicht haben, wurde am 31. August 1923 geboren. Zu seinem runden Geburtstag gratulieren wir von ganzem Herzen. Wir wünschen ihm weiterhin Gesundheit sowie die Lust und die Kraft, auch sein Leben nach 1948 zu erzählen. Die bisherige Biografie von Kurt Ostwald trägt den Titel: 32.275 Kilometer in Gefangenschaft.

weiter lesen

Biografie-Zitat der Woche, 35/2013

Veröffentlicht am 30.08.2013 – 0 Kommentare

"Johann Christian war ein Original und zugleich ein Mann, der, innerhalb der gewerblichen und merkantilen Welt, von der Pike an gedient hat. Derartige Persönlichkeiten haben in ihren Lebensgängen immer etwas Verwandtes: sie finden eine Stecknadel, heben sie sorglich auf und heften schließlich mit dieser Stecknadel ein Adels- resp. Grafendiplom an ihre Gobelinwand, oder aber sie gehen, spekulativer angelegt, an der Stecknadel vorüber, beteiligen sich, unter Einzahlung eines Minimalbetrages, an irgendeiner wundertätigen Sparkassengründung und endigen mit Erbauung von Schulen und Kirchen und Christianisierung eines meistbietend erstandenen Südsee-Archipels. Mitunter lenken sie nebenher auch noch ins Politische über, zeigen einem verblendeten oder auch nicht verblendeten Fürsten den 'Abgrund an dem er wandelt' und werden schließlich auf einem Gruppenbilde (Hautrelief in Marmor) in irgendeiner Guildhall zur Bewunderung und Nacheiferung kommender Geschlechter ausgestellt." - Theodor Fontane (* 30. Dezember 1819 in Neuruppin; † 20. September 1898 in Berlin), deutscher Schriftsteller und approbierter Apotheker

weiter lesen

96-Jähriger schreibt Liebesgedicht, das zum Song wird

Veröffentlicht am 27.08.2013 – 0 Kommentare

Das ist die wunderbare Geschichte eines 96 Jahre alten Mannes, der ein Liebesgedicht an seine kürzlich verstorbene Frau schreibt und das bei einem Songwettbewerb einreicht. Die Macher sind so berührt, dass sie daraus ein Lied und ein Video machen.

weiter lesen