Archiv für "Gefunden"

Hier bloggt der Betreiber von Gurran, Dr. Andreas Trunschke, über Aktuelles rund um Biografien, das Schreiben und das Veröffentlichen von Biografien.

Übrigens, Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren. So erhalten Sie automatisch alle neuen Beiträge. Klicken Sie dazu auf dieses Icon am Ende des Lesezeichens und folgen Sie den Anweisungen:

Im Google-Doodle: Simone de Beauvoir

Veröffentlicht am 09.01.2014 – 0 Kommentare

Heute widmet Google sein Doodle wieder einmal einer bedeutenden Persönlichkeit. Erinnert wird an die französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin Simone-Lucie-Ernestine-Marie Bertrand de Beauvoir (* 9. Januar 1908 in Paris; † 14. April 1986 ebenda).

weiter lesen

Das Leben des anderen Lilienthals

Veröffentlicht am 05.01.2014 – 0 Kommentare

Der Flugpionier Otto Lilienthal (* 23. Mai 1848 in Anklam; † 10. August 1896 in Berlin) ist weitgehend bekannt. Weniger bekannt ist sein jüngerer Bruder Gustav Lilienthal (* 9. Oktober 1849 in Anklam; † 1. Februar 1933 in Berlin), dessen Biografie ebenfalls sehr spannend ist.

weiter lesen

Wie erklärt man die DDR?

Veröffentlicht am 04.01.2014 – 0 Kommentare

Mit zunehmendem Abstand wird es immer schwerer, vergangene Zeiten zu erklären. Das gilt um so mehr, wenn sich die Lebensweisen seitdem radikal verändert haben. Wenn nicht nur die Technik einen revolutionären Sprung vollbracht hat, sondern auch alle damaligen politischen, ökonomischen, sozialen und gesellschaftlichen Verhältnisse umgestoßen wurden oder einfach verschwunden sind. Wenn sich der Alltag gravierend verändert hat. Zu diesem Problem habe ich jetzt einen interessanten Artikel in der Zeit gefunden:

weiter lesen

Im Google-Doodle: Johannes Kepler

Veröffentlicht am 27.12.2013 – 0 Kommentare

Heute gibt es wieder ein Google-Doodle mit biografischem Hintergrund: Johannes Kepler wurde am 27. Dezember 1571 in Weil der Stadt geborgen.

weiter lesen

Vergessene Arbeitswelten

Veröffentlicht am 07.12.2013 – 0 Kommentare

Wer heute seine Biografie schreibt, der hat oft über Arbeitswelten zu berichten, die es nicht mehr, zumindest aber nicht mehr so gibt. Da fällt das Erinnern schwer. Genauso schwer ist es, Jüngeren die vergangene Welt der Arbeit anschaulich zu vermitteln. Da trifft es sich gut,

weiter lesen

Im Google-Doodle: Selma Lagerlöf

Veröffentlicht am 20.11.2013 – 0 Kommentare

Wieder gibt es ein Google-Doodle mit biografischem Hintergrund. Dieses Mal wird Selma Ottilia Lovisa Lagerlöf (* 20. November 1858 auf Gut Mårbacka in der heutigen Gemeinde Sunne, Värmland, Schweden; † 16. März 1940 ebenda) geehrt. Sie war eine schwedische Schriftstellerin und erhielt 1909 als erste Frau den Nobelpreis für Literatur.

weiter lesen

Im Google-Doodle: Hermann Rorschach

Veröffentlicht am 08.11.2013 – 0 Kommentare

Google bietet heute wieder ein Doodle mit biografischem Hintergrund. Geehrt wird der freudianischer Schweizer Psychiater und Psychoanalytiker Hermann Rorschach (* 8. November 1884 in Zürich; † 2. April 1922 in Herisau).

weiter lesen

Im Google-Doodle: Raymond Loewy

Veröffentlicht am 05.11.2013 – 0 Kommentare

Schon wieder gibt es ein Google-Doodle mit biografischem Hintergrund. Heute wird der bedeutende Industriedesigner und Erfinder des Stromliniendesigns Raymond Loewy (* 5. November 1893 in Paris; † 14. Juli 1986 in Monaco) geehrt.

weiter lesen

Im Google-Doodle: Shakuntala Devi

Veröffentlicht am 04.11.2013 – 0 Kommentare

Heute wartet Google wieder mit einem sogenannten Doodle mit biografischem Hintergrund auf. Geehrt wird das indische Zahlengenie Shakuntala Devi.

weiter lesen

Im Google-Doodle: Friedrich Nietzsche

Veröffentlicht am 15.10.2013 – 0 Kommentare

Heute gibt es wieder einmal ein sogenanntes Doodle von Google mit biografischem Hintergrund. Der Geehrte ist dieses Mal der klassische Philologe, Philosoph und Schriftsteller Friedrich Nietzsche (* 15. Oktober 1844 in Röcken; † 25. August 1900 in Weimar). Der Anlass der Ehrung ist der heutige 169. Geburtstag des großen Philosophen.

weiter lesen

Autobiografie von Malala Yousafzai

Veröffentlicht am 08.10.2013 – 0 Kommentare

Wenn eine erst 16jährige schon ihre Autobiografie veröffentlicht, dann muss dahinter eine außergewöhnliche Geschichte stecken. Tatsächlich hat das pakistanische Mädchen Malala Yousafzai etwas Großartiges geleistet - und Schreckliches erlebt.

weiter lesen