Archiv für "Biografie-Tipp"

Hier bloggt der Betreiber von Gurran, Dr. Andreas Trunschke, über Aktuelles rund um Biografien, das Schreiben und das Veröffentlichen von Biografien.

Übrigens, Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren. So erhalten Sie automatisch alle neuen Beiträge. Klicken Sie dazu auf dieses Icon am Ende des Lesezeichens und folgen Sie den Anweisungen:

Warum Sie sich beim Schreiben selbst belohnen sollten?

Veröffentlicht am 09.04.2013 – 0 Kommentare

Schreiben kann unglaublich viel Spaß machen. Trotzdem ist auch Arbeit, oft sogar richtig harte Arbeit. Manchmal fließt einem der Text regelrecht aus der Feder oder in die Tastatur. Manchmal aber sitzt man lange vor dem Blatt Papier oder vor dem Bildschirm, und es kommen höchstens ein paar Zeilen raus, die man womöglich später auch noch verwirft.

weiter lesen

Warum Sie Ihre Biografie nicht nur als eBook veröffentlichen sollten

Veröffentlicht am 03.04.2013 – 0 Kommentare

Heute mag der Hinweis aus der Überschrift noch verwegen erscheinen. Die wenigsten Privatleute, die ihre Biografie veröffentlichen, tun dies als eBook. In Zukunft wird diese Frage aber an Bedeutung gewinnen, so wie die eBooks den Buchmarkt weiter verändern. Es scheint nicht mehr ausgeschlossen, dass die digitale Form die viel normalere Form der Buchpublikation und des Buchlesens wird. Deshalb plädiere ich seit einiger Zeit dafür, die eigene Biografie auch als eBook zu veröffentlichen. Gleichzeitig muss man sich jedoch auch mit den möglichen Problemen beschäftigen.

weiter lesen

Biografie von Papst Franziskus als eBook

Veröffentlicht am 24.03.2013 – 0 Kommentare

Ohne Werbung für den Papst oder den Weltbild-Verlag machen zu wollen, an dieser Meldung kommt man als Betreiber eines Biografie-Portals nicht vorbei: Der neue Papst Franziskus ist noch gar nicht richtig im Vatikan angekommen, da gibt es schon die erste Biografie von ihm. Besonders interessant ist in diesem Fall, dass die Biografoe als eBook erschienen ist.

weiter lesen

Biografie-Tipp: Noch eine Quelle für Erinnerungen

Veröffentlicht am 05.03.2013 – 0 Kommentare

Viele Geschichten des eigenen Lebens sind verschüttet, und es bedarf einiger Kunst, sie wieder hervorzuzaubern. Es gibt jedoch Möglichkeiten, mit denen das gelingen kann. Man kann zum Beispiel vertraute Orte besuchen oder mit Gefährten aus früheren Jahren sprechen.

weiter lesen

E-Books auf dem Vormarsch

Veröffentlicht am 02.02.2013 – 0 Kommentare

Nach amazon meldet jetzt auch eBook, dass sie mehr E-Books (oder eBooks) verkauft haben als gedruckte Bücher.

weiter lesen

Biografie-Tipp: Mit allen fünf Sinnen

Veröffentlicht am 22.01.2013 – 0 Kommentare

Ihre Biografie soll nicht nur informativ sein, sondern auch ein lebendiges Bild von Ihnen und Ihrer Zeit vermitteln? Dann erzählen Sie nicht nur WAS, sondern auch WIE Sie etwas erlebt haben.

weiter lesen

Direkte Rede, indirekte Rede oder innerer Monolog

Veröffentlicht am 15.01.2013 – 0 Kommentare

Beim Erzählen Ihrer Biografie können Sie alles selbst berichten. Sie können aber auch anderen Personen Worte und Gedanken übertragen. Dabei haben Sie verschiedene Möglichkeiten auszudrücken, was Ihre Figuren sagen oder denken.

weiter lesen

E-Book im Test

Veröffentlicht am 06.01.2013 – 0 Kommentare

Kennen Sie das? Sie bewundern eine technische Neuerung, aber ehe Sie sie selbst verwenden, müssen Sie sich ganz schön überwinden? So ging es dem Autor der Märkischen Allgemeinen (MAZ) Karim Saab mit den E-Books. Jetzt hat er sie getestet.

weiter lesen

Ordnung ist die halbe Biografie

Veröffentlicht am 29.12.2012 – 0 Kommentare

Sobald Sie sich ernsthaft entschieden haben, Ihre Biografie zu schreiben, fangen Sie an, Fotos, vielleicht auch Filme, Dokumente, Daten und zunehmend mehr Texte zu sammeln. Am Anfang können Sie Ihre Sammlung ganz chaotisch lassen. Das kann sogar ganz kreativ sein. Je mehr Material Sie jedoch anhäufen, desto mehr benötigen Sie eine Struktur, in die Sie dieses Material einordnen.

weiter lesen