Tablet ideal für Senioren

"Spiegel Online" berichtet über ein Projekt der Stiftung "Digitale Chancen", das darauf hindeutet.

Immer online, kein umständliches Dateisystem, kaum Konfiguration - Tablets könnten ein guter Computer für Senioren sein.

So beschreibt Spiegel Online unter der Überschrift Senioren online "Mein Tablet macht mich richtig high" diesen Effekt. Das ganze geht übrigens auf ein spannendes Projekt der Stiftung Digitale Chancen zurück, mit dem in einem Bremer Zentrum für betreutes Wohnen getestet wird, wie gut sich Tablets für den Seniorenalltag eignen. Das Protokoll endet mit folgender Feststellung von Ilse Sturk, 85 Jahre, einer der Teilnehmerinnen an dem Projekt:

Ich bedauere sehr, dass ich mich nicht eher mit all dem auseinander gesetzt habe.

Für Gurran ist das insofern spannend, weil die Idee leicht zu bedienender Lesegeräte von Anfang an die Entwicklung der Seite inspirierte. Wenn Senioren so selbstverständlich auf dem Tablet oder auf einem eReader lesen wie bisher im Buch, dann ist die Zeit für eine Online-Biografie endgültig gekommen. Wir sind offenbar auf einem guten Weg dorthin.

Abgelegt unter: Nachdenkliches

0 Kommentare

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie zum Kommentieren angemeldet sein müssen. Das dient dem Schutz vor Missbrauch und Spams.