Soziale Netzwerke bei Senioren beliebt

Bereits Anfang September meldete der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. BITKOM, dass Soziale Netze bei Seniorinnen und Senioren immer beliebter werden.

Demnach sind 41 Prozent aller Seniorinnen und Senioren mit Internetzugang auch in Sozialen Netzen aktiv. Gleichzeit gibt es einen starken Anstieg bei der Internetnutzung durch Seniorinnen und Senioren, die älter als 65 Jahre sind (Generation 65 Plus). Außerdem bestätigt BITKOM eine Erwartung, die ich schon lange hege, nämlich dass die einfach zu bedienenden Tabletts zu einem weiteren Anstieg führen werden. Diese Biografies-Seite Gurran wurde auch mit Blick auf diese Erwartung entwickelt.

Die Erkenntnisse von BITKOM beruhen übrigens auf einer repräsentativen Umfrage unter 1.005 Personen ab 14 Jahre durch das Marktforschungsinstitut ARIS. Nach dieser Umfrage nutzen in der Generation 65 Plus immerhin bereits ein Drittel das Internet.

Die Pressemitteilung der BITKOM können Sie sich auch als PDF herunterladen.

Abgelegt unter: Nachdenkliches

0 Kommentare

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie zum Kommentieren angemeldet sein müssen. Das dient dem Schutz vor Missbrauch und Spams.