Im Google-Doodle: Max Planck

Wieder einmal widmet Google sein sogenanntes Doodle einem Wissenschaftler, dem theoretischen Physiker Max Karl Ernst Ludwig Planck (* 23. April 1858 in Kiel; † 4. Oktober 1947 in Göttingen).

Max Planck gilt als Begründer der Quantenphysik. Für die Entdeckung des planckschen Wirkungsquantums erhielt er 1919 den Nobelpreis für Physik des Jahres 1918. Die Formel E = h · v ziert folgerichtig auch das Google-Doodle, dass sich mit ein paar Strahlungen innerhalb des großen, gelben "O" einführt, das wohl einen sogenannten "Schwarzen Körper" symbolisieren soll:

Doodle zum 156. Geburtstag von Planck
Doodle zum 156. Geburtstag von Planck

Abgelegt unter: Gefunden

0 Kommentare

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie zum Kommentieren angemeldet sein müssen. Das dient dem Schutz vor Missbrauch und Spams.