Im Google-Doodle: Friedrich Nietzsche

Heute gibt es wieder einmal ein sogenanntes Doodle von Google mit biografischem Hintergrund. Der Geehrte ist dieses Mal der klassische Philologe, Philosoph und Schriftsteller Friedrich Nietzsche (* 15. Oktober 1844 in Röcken; † 25. August 1900 in Weimar). Der Anlass der Ehrung ist der heutige 169. Geburtstag des großen Philosophen.

Google-Doodle zu Friedrich Nietzsche
Google-Doodle zu Friedrich Nietzsche

Auf Wikipedia heißt zu Nietzsche u.a.:

Nietzsches Denken hat weit über die Philosophie hinaus gewirkt und bis heute unterschiedlichste Deutungen und Bewertungen erfahren. Nietzsche schuf keine systematische Philosophie. Oft wählte er den Aphorismus als Ausdrucksform seiner Gedanken. Seine Prosa, seine Gedichte und der pathetisch-lyrische Stil von Also sprach Zarathustra verschafften ihm auch Anerkennung als Schriftsteller.

Abgelegt unter: Gefunden

0 Kommentare

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie zum Kommentieren angemeldet sein müssen. Das dient dem Schutz vor Missbrauch und Spams.