Geräusche und Musik für Ihre Biografie

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, wozu in aller Welt Sie Geräuche und Musik für Ihre Biografie benötigen. Tatsächlich, wenn Sie "nur" einen Text schreiben und ein Buch veröffentlichen, können Sie schwerlich Töne einbinden. Aber das Biografie-Portal Gurran bietet Ihnen ja viel, viel mehr Möglichkeiten, als es ein Buch je könnte.

Auf Gurran können Sie nicht nur Text, sondern auch

einbinden. Warum nicht Ihr Leben als kleines Hörspiel gestalten: Ihr Enkel fragt Sie, Sie antworten, drum herum eine kleine Geschichte. Was halten Sie von dieser Idee?

Für diese und andere Varianten benötigen Sie tatsächlich verschiedene Geräusche oder Hintergrundmusik. Aber es ist schwer, diese selbst herzustellen. Nimmt man fremde Töne, muss man auf die Rechte achten und vermutlich auch Gebühren an die GEMA abführen. Schnell wird das kleine Hörspiel über Ihr Leben zu einer komplizierten und womöglich auch teuren Angelegenheit.

Woher aber Geräusche und Musik für die eigene Medienproduktion nehmen? Es gibt zahlreiche Angebote im Internet, auch kostenlose. Eines davon ist AudiYou. AudiYuo richtet sich zwar hauptsächlich an Schülerinnen und Schüler, aber Sie können ja auch mal vorbeischauen. Die Seite ist sehr übersichtlich gestaltet und mit vielen Anleitungen versehen.

Dort finden Sie fast 5.000 Geräusch- und Musikdateien, darunter auch kleine Hörspiele. Das folgende Hörspiel passt wunderbar zum Thema dieses Biografie-Portals, hören Sie doch einmal rein:

Aber es gibt auch viele andere Seiten, auf denen Sie nach passenden Geräuschen und geeigneter Musik nachsehen können.

Auch die englischsprachigen Seiten sind mit ein wenig Englischkenntnissen gut zu nutzen. In jedem Fall sollten Sie sich die Nutzungsbedingungen bzw. Lizenzen noch einmal genau ansehen. Mitunter müssen Sie die Seite und den Autor ausdrücklich erwähnen, sei es im Begleittext oder im Abspann.

Falls Sie an der Idee Gefallen finden und Hilfe benötigen, Sie wissen ja, wir sind für Sie da.

Übrigens: Geräusche und Musik können Ihre Erinnerung an vergangene Zeiten auffrischen und sind daher ein gutes Hilfsmittel auch beim ganz "normalen" Verfassen Ihrer Biografie. Lesen Sie dazu auch hier: Quellen der Inspiration und Noch eine Quelle für Erinnerungen.

Abgelegt unter: Biografie-Tipp

0 Kommentare

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie zum Kommentieren angemeldet sein müssen. Das dient dem Schutz vor Missbrauch und Spams.