Robert Moog: Google Doodle mit biografischem Hintergrund

Regelmäßig tauscht Google sein Standardlogo gegen eines zu einem speziellen Thema, die sogenannten Google Doodle (deutsch: Gekritzel). Heute gibt es eines mit einem biografischen Hintergrund.

Aus Anlass seines 78. Geburtstages wird Robert Moog(1934 - 2005) geehrt. Moog ist ein Pionier der elektronischen Musik und der Erfinder des Moog-Synthesizers, eines der ersten weitverbreiteten elektronischen Musikinstrumente.

In Wikipedia wird über dieses Google Doodle sogar schon heute am Erscheinungstag in der Vergangenheit geschrieben:

Am 23. Mai 2012 gab es einen spielbaren, monophonen Softsynth zu Ehren des 78. Geburtstags von Robert Moog. Ebenfalls gehörte ein vierspuriges Tonbandgerät zur Aufnahme und Wiedergabe des gespielten zum Doodle. Die Grafik des Doodles war eine vereinfachte Darstellung des Moog Minimoog.

Im Google Blog gibt es eine Spielanleitung und weitere Hintergründe zum heutigen Doodle, allerdings in Englisch.

Abgelegt unter: Gefunden

0 Kommentare

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie zum Kommentieren angemeldet sein müssen. Das dient dem Schutz vor Missbrauch und Spams.