Biografie-Zitat der Woche, 06/2013

"Wir müssen unseren Blick schärfen für das, was das Leben bewahrt, was Neues in die Welt bringt, was Hoffnung erweckt. Wir haben viel bewegt und viel zerstört. Nun ist es an der Zeit, zu bewahren und nachhaltig zu gestalten. Dem menschlichen Vernichtungswillen scheint eine ältere Einsichtsfähigkeit und Weisheit entgegenzuwirken, die uns in einer Art und Weise mit allen Lebewesen auf diesem Planeten verbindet, die bislang unvorstellbar schien. Darin liegt das Versprechen der weltweiten ökologischen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bewegungen: als gemeinsame Bewohner dieser Erde zu entdecken, dass wir eine globale Familie sind." - Prof. Dr. Gerald Hüther, Neurobiologe, und Christa Spannbauer, freie Journalistin und Autorin

Gefunden auf der Webseite von Christa Spannbauer als ein Plädoyer der Verbundenheit

Ich sammle Zitate rund um das Thema Biografie und freue mich über jedes neue Zitat. Falls Sie ein Biografie-Zitat für mich haben, so schicken Sie mir bitte eine Email. Vielen Dank!

Abgelegt unter: Nachdenkliches, Zitat der Woche

0 Kommentare

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie zum Kommentieren angemeldet sein müssen. Das dient dem Schutz vor Missbrauch und Spams.